Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten

Behandlung

In unserer Zahnarztpraxis bieten wir Ihnen folgende Therapie- bzw. Behandlungsmöglichkeiten:

  • Zahnersatz (Prothetik)
  • Füllungstherapie und Wurzelbehandlungen
  • Behandlung von Zahnbetterkrankungen (Parodontalbehandlung)
  • Oralchirurgische Eingriffe
  • Implantatversorgung (Implantologie)
  • Ästhetische Zahnheilkunde und Prophylaxe
  • Laserbehandlung

Behandlungsmethoden

Implantologie

Ein deutliches Plus für Ihre Ess- und Lebensqualität bietet Ihnen die Implantologie. Verloren gegangene natürliche Zähne werden durch festsitzende künstliche Zähne ersetzt. Durch Implantate lassen sich Zahnlücken zwischen Nachbarzähnen schließen, ohne die gesunden Zähne beschleifen zu müssen. Desweiteren können dadurch auch Totalprothesen fest am Kieferknochen befestigt werden.
Das Implantat wird als natürliche Zahnwurzel im Knochen verankert und besteht aus Materialien wie Titan deren Biokompatibilität langjährig erforscht ist.
Unsere Praxis verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Implantologie. Die Planung erfolgt softwarebasierend anhand einer 3D-Röntgenaufnahme und Modell-Scans auf Basis aktuellster Standards. Wir arbeiten ausschließlich mit weltweit führenden Implantat-Herstellern wie der Straumann AG zusammen. Dies gewährleistet unseren Patienten höchste Produktqualität und eine lebenslange Ersatzteilversorgung.

Für weiterführende Informationen siehe Patienteninformation der DGZMK

Prothetik

Bei Verlust einzelner oder mehrerer Zähne können in Abhängigkeit von der jeweiligen Situation festsitzender Zahnersatz (Kronen, Brücken), herausnehmbarer Zahnersatz (Teilprothesen, Vollprothesen) oder eine Kombination aus beiden Zahnersatzformen eingegliedert werden.
Kronen dienen der Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik, wenn es durch Karies oder sonstige Ereignisse zum größeren Verlust von Zahnhartsubstanz gekommen ist. Der Zahn muss für die Aufnahme einer Krone durch eine entsprechende Präparation vorbereitet werden. Die künstliche Krone wird auf dem Zahnstumpf mittels unterschiedlicher Techniken befestigt.
Brücken dienen zum Ersatz fehlender Zähne. Die zu ersetzenden Zähne werden an den Nachbarzähnen befestigt, die damit die Funktion von Brückenpfeilern übernehmen. Dazu müssen diese Zähne allerdings überkront werden. Brücken werden mittels unterschiedlicher Zemente dauerhaft auf den Brückenpfeilern einzementiert.
Prothesen schließen Zahnlücken, die aus statischen oder sonstigen Gründen für eine Versorgung mit festsitzenden Brücken nicht geeignet sind.
Teilprothesen werden über sogenannte Verankerungselemente an den Restzähnen befestigt, um den Prothesen einen sicheren Halt zu geben.
Totalprothesen können bei vollständiger Zahnlosigkeit angefertigt werden. Durch eine der Mundsituation entsprechende Ausformung der Prothese findet diese Halt auf dem zahnlosen Kiefer.
Quelle: Prothetik - UK Erlangen

Parodontalbehandlung

Die Zahnbetterkrankung (Parodontitis) ist eine Volkskrankheit. Ein Großteil der Bevölkerung ist von ihr betroffen. Die Ursache sind Bakterien und Keime im Zahnbelag, im Zahnstein am Zahnfleischrand und in der Zahnfleischtasche. Im Laufe einer Parodontitiserkrankung kommt es zu einem Zahnfleisch- und Knochenrückgang. Die Zahnhälse werden sichtbar und es kommt zu einer Zahnlockerung mit der Gefahr des Zahnverlustes. Allgemeinerkrankungen können zudem gefördert werden. Achten Sie deshalb auf erste Anzeichen wie Mundgeruch und auf eine Rötung, Schwellung, Blutung des Zahnfleisches.
Wichtig: Regelmäßiger Zahnarztbesuch!
Ziel der Parodontalbehandlung ist es die entzündlichen Veränderungen zu beseitigen, das Fortschreiten der bestehenden Erkrankung aufzuhalten und zahnbelag- bzw. zahnsteinfreie orale Verhältnisse zu schaffen. In einer unterstützenden Nachsorge werden die Patienten in ein systematisches Recallsystem aufgenommen.

Ästhetische Zahnheilkunde

Gepflegte und ästhetische Zähne steigern das eigene Wohlbefinden und erlauben einen sicheren Umgang mit den Mitmenschen. Eine konsequente Vorsorge ist die Voraussetzung für ein gesundes Gebiss und steht am Anfang und am Ende jedes Behandlungskonzeptes.
Die professionelle Zahnreinigung und ein konsequentes Recall-System sind die Grundlage dafür und wirken unterstützend für eine erfolgreiche Parodontalbehandlung.
Bei der professionellen Zahnreinigung werden in einem schonenden Verfahren weiche und harte Ablagerungen an den Zahnflächen, Zahnzwischenräumen und den Zahnfleischtaschen entfernt, die oft unerreichbar für die eigene Zahnbürste sind. Hier sammeln sich Speisereste und Bakterien an, die letztendlich zu Parodontitis und Karies führen. Zahnverfärbungen werden beseitigt, die Zähne poliert und durch Fluoridierung gehärtet.
Sinn eines funktionierenden Wiederbestell- oder Recall-Systems ist es einen noch reversiblen Krankheitszustand frühzeitig zu erkennen und die Zähne gesund zu halten.
Bleaching bedeutet die Zähne schonend aufhellen. Die positive Wirkung Ihrer Zähne hängt in hohem Maße von deren Farbe ab.
Besonders im sichtbaren Bereich der Front- und Seitenzähne sind zahnfarbene keramische Versorgungen und Kunststoff-Füllungen ein annähernd perfekter Ersatz der natürlichen Zahnhartsubstanz.
Für weiterführende Informationen siehe Patienteninformation der DGZMK

Laserbehandlung

Der Laser wird in der Zahnmedizin in Therapie und Diagnostik eingesetzt. Die Vorteile der Lasertherapie bestehen darin, dass Blutungen stark vermindert, Behandlungspunkte sofort sterilisiert (Infektionsvermeidung) und die Heilungszeiten verkürzt werden können.
Der Laser wird daher bei chirurgischen Eingriffen und bei der Versorgung mit Zahnersatz in Form von Implantaten eingesetzt. Der Laser erleichtert die Implantatfreilegung. Die prothetische Versorgung wird somit beschleunigt.
Auch bei der Parodontalbehandlung werden die Eingriffe durch den Laser schmerzfreier und komplikationsloser. Die Entfernung des entzündeten Gewebes wird durch den Laser vorgenommen und die Anzahl der Keimerreger wird vermindert. Die Regeneration von verletztem Gewebe ist mit der Lasertherapie gewährleistet.
Bei der Wurzelkanalbehandlung lassen sich schwer behandelbare nervtote Zähne mit dem Laser therapieren und können so oft erhalten werden.

© 2020 Dr. T. Worch & Dr. S. Eichelsdörfer | Kronacher Str. 1 | 96215 Lichtenfels
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
OK